TAFIE-Logo und Projektbilder

der Verein Einrichtungen Projekte Aktuelles Kontakt  

leicht lesbare Version

   
boat
freiraum

fr-kursangebote

inka

kursangebote

ist

IBBA

kunst & drüber

broschüre

film

Kunst und Drüber - Logo, Pinsel und Schriftzug

Kunst und Drüber
Integrative Ateliergemeinschaft

Leopoldstr. 36
6020 Innsbruck
Tel: 0512/283047,
0676/845556-51

e-mail: kunst-und-drueber@tafie-il.at

KUNST DRÜBER
ist eine integrative Ateliergemeinschaft mit feministisch-gesellschaftspolitischem Zugang. Der künstlerische Raum ist ein offener Raum, in dem experimentiert werden darf, abseits von Genormtheit, Kategorisierung und Anpassung. Frauen mit und ohne Behinderung treffen zusammen, um eigene Ideen zu verwirklichen und um miteinander zu arbeiten. Das Zusammensein unter Frauen macht es möglich, sich intensiv mit sich als Person und der eigenen Arbeit auseinander zu setzen.

In der Künstlerinnengruppe, dem tragenden Bereich von Kunst und Drüber geht es um die gezielte Förderung von Frauen mit besonderen Fähigkeiten. Im Zentrum steht die Unterstützung der Frauen in den Bereichen Malerei, plastisches Gestalten, Fotographie, Film und Filztechnik. Die Künstlerinnengruppe besteht aus vier Frauen und der jeweiligen Künstlerin oder kreativ Tätigen, die die Frauen in ihren speziellen Bereichen anleitet und begleitet. Die Künstlerinnengruppe arbeitet in festgelegten Zeiten von Montag bis Freitag. Die Teilnehmerinnen werden ermutigt, ihren eigenen Stil, ihren eigenen künstlerischen Ausdruck zu finden und auszubilden.

Die Selbständigkeit und Eigenbestimmtheit der Frauen im täglichen Leben zu stärken ist neben der Förderung der künstlerischen Fähigkeiten ein wichtiges Ziel dieses Projektes.
Die Ateliergemeinschaft organisiert Ausstellungen und bietet Workshops in verschiedenen Bereichen an (z.B. Tanz, Gebärdensprache, Politische Bildung, etc.)
.

In Kursform findet semesterweise das „Integrative Atelier für Malerei und plastisches Gestalten“ und das „integrative Atelier zur Herstellung von Filz(en)“ statt. Frauen mit ohne Behinderung arbeiten hier künstlerisch-kreativ zusammen.

zum Seitenanfang